DamenZum ersten Mal seit Bestehen hat sich das Frauenteam des VfB Vorbrück Walsrode zur Ausrichtung eines Hallenfußballturniers entschlossen
Zehn Teams aus vier Landkreisen traten in zwei Gruppen gegeneinander an.
Unter anderem war die SG Walsleben/Rochau/Arneburg aus Sachsen-Anhalt und auch der SV Hertha Otze aus dem Kreis Hannover zu Gast.
Die ersten drei Plätze belegten dann aber doch Teams aus dem Heidekreis.
Der SV Hodenhagen sicherte sich den dritten Platz, der SV Böhme den zweiten und der MTV Soltau kam ohne Punktverlust bis zu Platz eins. Die Gastgeberinnen belegte den fünften Rang.
Die Ränge der Tribüne waren ähnlich gut besetzt wie am Vortag beim Turnier der Herrenmannschaften.
Aufgrund der vielen positiven Resonanz wird das Turnier wohl auch im nächsten Jahr stattfinden.
Bild: Sieger des Turniers ist der MTV Soltau

RSS Trackback URL N.Schollbach | 24. Februar 2017 (10:30)

Aktuelles

Schreibe einen Kommentar