Am Wochenende fanden 3 Hallenturniere vom VfB Vorbrück Walsrode in der Gymnasium Sporthalle statt. Den Anfang machten die Herren am Samstag mit dem 2. VfB Hallen Cup. Den Zuschauern wurde in einem attraktiven Teilnehmerfeld packende und faire Spiele geboten. Nach sehr guten Halbfinalspielen zwischen Germania Walsrode III(sind für den SSV Wittorf angetreten) und der SG Bomlitz-L. sowie den Derby zwischen SV Soltau und MTV Soltau. Das Spiel um den Turniersieg zwischen Germania Walsrode und den MTV Soltau endete mit 3:3 hier müsste die Entscheidung im 9 Meter Schießen fallen, welches der MTV für sich entschied. Um Platz 3 setzte sich der SV Soltau durch. Für den MTV Soltau war es ein perfektes Ende das mit den verdienten Turniersieg, den besten Torschützen sowie den besten Torwart endete.
Der Sonntag startete mit den C Juniorinnen hier nahmen 8 Mannschaften aus 4 verschiedenen Landkreisen teil, hier wurden alle Plätze ausgespielt. Im Finale zwischen den TSV Eicklingen und dem VfL Westercelle setzte sich der VfL durch, dritter wurde der TSV Brunsbrock der sein Spiel um Platz 3 gegen SV Holtebüttel gewann. Im Anschluss spielen 9 Frauen Mannschaften Ihren Turniersieger hier bot sich auch ein gutes Teilnehmerfeld mit Mannschaften aus den Kreisen Hannover, Nienburg, Celle, Rotenburg und den Heidekreis. Die Halbfinalpaarungen wurden wie folgt ausgespielt VfB gegen SV Hodenhagen und SG Eldingen/Höfer gegen MTV Jeddingen. Nach einen spannenden Finale gewannen die Damen des MTV Jeddingen das Turnier.

RSS Trackback URL N.Schollbach | 8. Februar 2018 (11:29)

Aktuelles

Schreibe einen Kommentar