Am Samstag den 02.03.2019 fand der 2.Vorbrücker Hallen Cup der U11 in der Gymnasium Sporthalle Walsrode statt, dieser war ein großer Erfolg. Der VfB erhielt sehr viele positive Rückmeldungen von den Vereinen für das Super besetzte Turnier an denen Mannschaften aus 7 .Landkreisen teilgenommen haben und kündigten Ihre Teilnahme im nächsten Jahr wieder an. Den Zuschauern wurden packende und vor allen faire Spiele in der Vorrunde geboten. Im Halbfinalspiel zwischen den HSC Hannover und TuS Elsfleth blieb es spannend bis zur letzten Minute in der sich der HSC Hannover mit 1:0 durch gesetzt hat. Das zweite Halbfinale zwischen Hannover 96 und der JSG Achim Uesen war dann eine klare Angelegenheit für 96 das Spiel endete 6:1 Im Spiel um Platz 3 setzte sich der TuS Elsfleth mit 3:0 gegen Achim Uesen durch. Im Endspiel zwischen HSC Hannover und Hannover 96 behielt 96 die Oberhand und gewann mit 3:0. Und gewann das Turnier verdient und ohne Niederlage. Die Schiedsrichter Dennis Dräger und Pierre Langer haben auch viel Lob für Ihre Hervorragende Leistung von den Vereinen erhalten.
Den besten Torwart stellte die SG Wohlde/Bergen, die Torjäger Kanone sicherte sich der Spieler mit der Nummer 9 von Hannover 96. Am Turnier haben teilgenommen : Hannover 96, HSC Hannover, SV Werder Bremen, SG Wohlde/Bergen, JSG Achim Uesen, TuS Elsfleth, FC Verden 04, ASC Nienburg, SG Fulde und der VfB Vorbück Walsrode.
Einen großen Dank an die Helfer und Schiedsrichtern.

RSS Trackback URL N.Schollbach | 5. März 2019 (12:30)

Aktuelles

Schreibe einen Kommentar